Welche Kategorie interessiert Sie?

KATEGORIE D1E (UNTERKATEGORIE)

Fahrzeugkombinationen aus einem Zugfahrzeug der Unterkategorie D1 und einem Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 750 kg, sofern das Gesamtzugsgewicht 12 000 kg nicht übersteigt und der Anhänger nicht zum Personentransport verwendet wird.

Kategorie D1E (Unterkategorie)

Mindestalter

21 Jahre

Erforderliche Kategorie

D1 (mind. Lernfahrausweis)

Nothelferkurs

nicht erforderlich

Sehtest

darf bei jedem Gesuch um einen Lernfahrausweis nicht älter als 24 Monate und muss durch eine Schweizer Optikerin/Ärztin oder einen Schweizer Optiker/Arzt ausgefüllt sein.

Verkehrsmedizinische Untersuchung

nicht erforderlich

sind mit dem Erwerb der Zugfahrzeugkategorie D1 bereits erfolgt/erfüllt.

Epileptiker

werden nur aufgrund eines Eignungsgutachtens eines Neurologen oder eines Spezialarztes für Epilepsie zum Verkehr zugelassen.

Basistheorieprüfung

keine

Zusatztheorieprüfung

keine

Verkehrskunde

nicht erforderlich

Gültigkeit Lernfahrausweis

24 Monate

Lernfahrten

  • Lernfahrausweis notwendig
  • Begleitperson nicht erforderlich
    Ausnahme: wenn nicht im Besitz des Führerausweises für die Kategorie D1, darf das Zugfahrzeug nur mit dem erforderlichen Lernfahrausweis sowie der entsprechenden Begleitperson gefahren werden. Anforderungen an die Begleitperson:

    • 23. Altersjahr vollendet
    • mind. 3 Jahre im Besitz des Führerausweises der Kat. D1E
    • kein Führerausweis auf Probe (FAP)
  • Es dürfen nur Passagiere mitgeführt werden, die auch im Besitz der Kategorie D1E sind.

Nach Erwerb der Kategorie zusätzliche Berechtigungen

BE, C1E, DE*

* sofern im Besitz der Führerausweiskategorie für das entsprechende Zugfahrzeug

Kategorie D1E (Unterkategorie)

Eine Fahrzeugkombination bestehend aus einem Prüfungsfahrzeug der Unterkategorie D1 und einem Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mindestens 1250 kg, die eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreicht. Der Aufbau muss aus einem geschlossenen Körper bestehen, der mindestens 2 m breit und hoch ist. Der Anhänger muss mit einem Betriebsgewicht von mindestens 800 kg verwendet werden. Es kann auch ein Prüfungsfahrzeug der Unterkategorie C1E verwendet werden.

sind mit dem Erwerb der Zugfahrzeugkategorie D1 bereits erfolgt/erfüllt